• E-Mail hallo@workplacehealth.at
  • Standort Österreich, Wien

Positive Leadership Development

Führungskräfteentwicklung mit wissenschaftlich fundierten Ansätzen der “Positiven Psychologie"

Positives Führen für mehr PERMA!

Der „Positive Leadership“-Ansatz basiert auf den Erkenntnissen der mittlerweile populär gewordenen Positiven Psychologie. Das Akronym P.E.R.M.A. steht in diesem Zusammenhang für die fünf Dimensionen “Positive Emotionen", “Engagement (Stärken einsetzen)", “Relationships (Beziehungen)", “Meaning (Sinn)" & “Accomplishment (Zielerreichung)" nach Martin Seligman.

Unter „Positive Leadership“ ist folglich ein positiv-orientierter Führungsstil zu verstehen, der MitarbeiterInnen ermächtigt, sich persönlich einzubringen und weiterzuentwickeln. Das Ziel lautet, für möglichst viel PERMA zu sorgen.


Wir begleiten Sie zum persönlichen Wachstum im Arbeitskontext, von dem sowohl Führungskräfte als auch ihr arbeitsbezogenes Umfeld profitieren.

Positive Leadership Development

Erwerbsarbeit wird häufig damit assoziiert, eine Quelle von Stress zu sein und somit negative Auswirkungen auf unsere physische sowie psychische Gesundheit zu bewirken. Arbeit trägt jedoch auch maßgeblich zu mehr persönlichem Wohlbefinden, Gesundheit und Entwicklung bei. Die positiven Zusammenhänge von persönlichem Wachstum zeigen verbessere Arbeitsleistung, höhere Kreativität und bessere Gesundheit.

Wie erreicht man diese Ziele? Dafür benötigt es eine Unternehmenskultur in der MitarbeiterInnen ihre individuellen Stärken systematisch erfassen, einbringen und entwickeln können, in der sie möglichst oft die eigenen Grenzen überwinden und in der mit Geschick und Begeisterung eine gemeinsame Vision verfolgt wird.

Wie gelingt dieser Entwicklungsprozess in der Praxis? Nach einer individuellen Analyse werden die Stärken identifiziert und im dazugehörigen Coaching- oder Workshop-Format gefestigt.


Werden Sie jetzt aktiv und handeln Sie präventiv!

Unsere Schwerpunkte

Positives Führen lässt sich mit den evidenzbasierten PERMA-LEAD® Testverfahren messen. Diese messen konkrete Verhaltensweisen, um die Ausprägung von PERMA Leadership einer oder mehrerer Führungskräfte in einer Organisation zu erkennen:

PERMA-LEAD® Potentialanalyse

Bei dieser Variante schätzt sich die Führungskraft bezüglich der sechs PERMA-LEAD® Faktoren ein. Diese Faktoren zeigen einen maßgeblichen Teil der Verhaltensweisen einer Führungskraft.

Anhand der Ergebnisse finden Sie Anhaltspunkte dafür, welche Bereiche Sie konkret weiterentwickeln können und welche Sie beibehalten sollen.

PERMA-LEAD® 360° Feedback

Diese Variante bildet das Selbstbild, das Fremdbild sowie nachweislich erfolgsfördernde Management-Kompetenzen und karriereförderliche Verhaltensweisen ab. Die Passgenauigkeit wird durch sechs zusätzlich wählbare individuelle Fragen erhöht.

Anhand der Ergebnisse finden Sie Anhaltspunkte dafür, welche Bereiche Sie konkret weiterentwickeln können und welche Sie beibehalten sollen.

Positive Leadership Unternehmensanalyse

Hierbei wird das PERMA-LEAD® 360° Feedback als Basis für strategische Personalentwicklung zur umfassenden unternehmensweiten Analyse genutzt.

Dieses Verfahren kann beispielsweise abteilungs-/bereichs-/standort- oder unternehmensweit vorgegeben werden. So kann der Ist-Stand der Führungskultur für das gesamte Unternehmen erfasst und bis auf Einzelfragenebene ausgewertet werden, wobei auch Vergleiche z. B. zwischen Organisationsteilen möglich sind.

Anhand der Ergebnisse werden Anhaltspunkte dafür gefunden, welche Bereiche Sie konkret weiterentwickeln können und welche Sie beibehalten sollten.

Arbeitspsychologische Expertise einholen

Hello there
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die besten Expertentipps rund um Mitarbeitergesundheit, Leistungsfähigkeit und mehr.
Möchten auch Sie die Erkenntnisse der Arbeitspsychologie für sich nutzen?
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die besten Expertentipps rund um Mitarbeitergesundheit, Leistungsfähigkeit und mehr.
Möchten auch Sie die Erkenntnisse der Arbeitspsychologie nutzen?