• E-Mail hallo@workplacehealth.at
  • Standort Österreich, Wien

Frequently Asked Questions

WorkPlaceHealth FAQ

Hier finden Sie häufige Fragen und Antworten zu unseren Leistungen & mehr.

Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne persönlich via Kontaktformular oder E-Mail.

Beauftragung

Voraussetzungen

Worauf muss geachtet werden vor einer Beauftragung?

Es gibt keine nennenswerten Voraussetzungen.

Unsere AuftraggeberInnen sind Organisationen, welche die eigenen Arbeitsbedingungen verbessern und/oder die Gesundheitskompetenz Ihrer MitarbeiterInnen fördern möchten.

Wir bieten professionelle Dienstleistungen und diverse Angebote an, welche sich flexibel (Zeit, Investition, Umfang) an Ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten anpassen lassen.

Kommen wir gerne ins Gespräch und eruieren wir zusammen die bestmögliche Lösung. Wie klingt das?

Zielgruppe

Für welche Zielgruppe bieten Sie Ihre Dienstleistungen an?

Wir stellen unsere Dienstleistungen ausschließlich für Organisationen zur Verfügung und sind hierbei für alle Arten von Branchen bzw. Formen von Unternehmen im Einsatz.

Besondere Erfahrung weisen wir in der Zusammenarbeit mit Organisationen in den Bereichen IT, Infrastruktur, Technik und Dienstleistungen auf. Auf Wunsch übermitteln wir Ihnen gerne eine Übersicht von Referenzen und Kundenstimmen.

Kontaktmöglichkeiten

Wie komme ich zu einem Angebot?

Wählen Sie gerne aus folgenden Möglichkeiten:

1) Kontaktaufnahme über das allgemeine Kontaktformular und beschreiben Sie kompakt Ihr Anliegen. Wir melden uns innerhalb von 2 Werktagen zurück.

2) Direkter Kontakt per E-Mail oder unter der Rufnummer +43 660 627 01 79.

Angebotsbedingungen

Welche Bedingungen gelten bei einer Beauftragung?

In der Zusammenarbeit mit Ihnen als AuftraggeberIn legen wir großen Wert auf Individualisierung, welche bereits beim passenden Angebot beginnt.

Darüber hinaus finden Sie hier unsere AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen).

Rahmenbedingungen

Geschäftsbeziehung

Wer wird genau beauftragt?

Wir bei WorkPlaceHealth verstehen uns als partnerschaftliches Netzwerk von ExpertInnen angrenzender Disziplinen.

Die Beauftragung erfolgt formal betrachtet über WorkPlaceHealth, eine Marke der Ott-Meissl OG.

Die organisatorische Koordination und Kommunikation sowie fachliche Umsetzung finden grundsätzlich immer zwischen Ihnen als AuftraggeberIn sowie dem bzw. der beauftragten Experten bzw. Expertin statt.

Investitionshöhe

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Wir bieten unsere professionelle Dienstleistungen ausschließlich für Organisationen an. Ihre finanzielle Investition bzw. die zu erwartenden Kosten sind somit stets abhängig vom tatsächlichen Bedarf und den Erwartungen an uns.

Im Zuge jeder Angebotsanfrage werden selbstverständlich alle Kostenstellen nachvollziehbar, detailliert und transparent offengelegt.

Die kleinste Einheit in unserem umfassenden Angebot beginnt bei einer einmaligen Einzelberatung oder Coaching mit einer unserer ExpertInnen und reicht über einen interdisziplinären Gesundheitstag oder Workshop bis hin zu einem umfassenden Beratungsauftrag über eine erfolgreiche Begleitung mit dem längerfristigen Ziel der Organisationsentwicklung.

Preisangaben

Wieso werden keine Preisangaben gemacht?

Unsere Haltung dazu lautet ganz klar: Wir individualisieren jedes unserer Angebote, daher ist die Preisgestaltung abhängig von vielseitigen Faktoren, jedoch nicht zum Nachteil für Sie als AuftraggeberIn. Versprochen.

Wir bieten insbesondere Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen, in Form von Projekten oder längerfristiger Begleitung, welche stark von den Bedürfnissen und Zielvorstellungen des jeweiligen Auftraggebers abhängen. Daher ist eine pauschale Preisangabe unserer Ansicht sowie Erfahrung nach wenig nützlich oder unseriös.

Sie können versichert sein: Wir orientieren uns an den marktüblichen Konditionen und werden unser Bestes geben, dass sich Ihre Investition bezahlbar macht.

Rücktritt & Storno

Können wir von einem Angebot bzw. Vertrag zurücktreten?

Angebot: Ja, selbstverständlich. Ein Angebot ist stets unverbindlich zu betrachten, es stellt einen gegenwärtigen Entwurf oder Vorschlag unsererseits dar, um mit besten Wissen und Gewissen Ihre Anforderungen zu erfüllen. Ein Vertrag kommt erst nach offizieller Bestätigung bzw. Beauftragung Ihrerseits zustande.

Vertrag: Unter gewissen Bedingungen gilt hier auch ein “Ja". Zumindest vorbehaltlich der gemeinsam vereinbarten Vertragsinhalte. In unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie nähere Informationen darüber.

Umsetzung

Tätigkeitsbeginn

Wie rasch können Sie starten?

Grundsätzlich gerne zeitnah und sobald die Beauftragung Ihrerseits offiziell erfolgt ist.

Unsere Angebote für Organisationen reichen von einfachen Aufträgen für Individuen (z.B. Coaching) bis hin zu komplexen Lösungen für Organisationen (z.B. Evaluierung psychischer Belastungen).

Wir sind stets bemüht, die bestellte Dienstleistung sofort nach Beauftragung aufzunehmen. Bei komplexen oder umfassenden Projekten bieten wir Ihnen an, einen ersten Teil der Termin- oder Projektkoordination bereits vorab zu beginnen.

Qualitätssicherung

Wie stellen Sie die Qualität Ihrer Angebote sicher?

Wir informieren uns bei unseren Auftraggebern, qualifizieren uns ständig weiter und sparen dabei nicht an der nötigen Selbstreflexion.

Darüber hinaus veranlassen wir selbst verschiedene Maßnahmen zur Qualitätssicherung in Abhängigkeit des konkreten Auftrags an uns.

Je nach Umfang, Komplexität oder Verantwortlichkeiten des Projekts, ziehen wir eigenverantwortlich externe Unterstützung hinzu (z.B. Consulting, Supervision, Qualifizierungsmaßnahmen) und/oder integrieren die notwendigen Informations- und Kommunikationsprozesse (z.B. Prototypen/Probeläufe, Feedback-Gespräche, Lessions learned).

Abschluss

Wann und wie wird die Zusammenarbeit beendet?

Die gemeinsame Zusammenarbeit wird prinzipiell in einem zusammen abgestimmten Angebot bzw. Vertrag geregelt.

Die gewünschte Bestellmenge (z.B. Coaching-, Workshop– oder Beratungseinheiten) wird vorab festgelegt. Nach erfolgreicher Durchführung erhalten Sie die vereinbarte Rechnung sowie einen Abschlussbericht.

Alternativ kann auch ein offenes Kontingent definiert werden, welches auf Abruf durch einen definierten Ansprechpartner in Ihrer Organisation laufend koordiniert wird.

Wir empfehlen und freuen uns zugleich über ein persönliches, abschließendes Gespräch, um die gesetzten Maßnahmen zu evaluieren bzw. nachzusprechen.

Hello there
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die besten Expertentipps rund um Mitarbeitergesundheit, Leistungsfähigkeit und mehr.
Möchten auch Sie die Erkenntnisse der Arbeitspsychologie für sich nutzen?
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die besten Expertentipps rund um Mitarbeitergesundheit, Leistungsfähigkeit und mehr.
Möchten auch Sie die Erkenntnisse der Arbeitspsychologie nutzen?